Offene Ganztagsschule an der Mittelschule (OGS)

Heinrich-Braun-Mittelschule Trostberg

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern.
Der Unterricht an offenen Ganztagsschulen findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem stundenplanmäßigen Unterricht die jeweiligen Ganztagsangebote.

Zur familiengerechten Förderung und Betreuung gehören:

  • Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung und Fördermaßnahmen
  • Freizeitangebot mit sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten

Schulischer Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften werden selbstverständlich für alle Schüler fortgeführt (auch für diejenigen, die nicht am Ganztagsangebot teilnehmen).
Über die Einrichtung von offenen Ganztagsschulen entscheidet der Staat im Rahmen seiner Haushaltsmittel.

Unsere Ziele

  • Chancengleichheit fördern
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Eltern ermöglichen
  • kinderechte Lebens- und Lernräume schaffen
  • individuell unterstützen bei schulischen Problemen
  • bedarfsgerechte Betreuungs- und Förderangebote ausbauen und sicherstellen
  • Arbeits- und Lernverhalten der Schüler unterstützen und fördern
  • Sozialverhalten, Eigenverantwortung und Kreativität trainieren
  • Anstöße liefern und Durchführung von sinnvollen Freizeitangeboten

Wichtige Informationen

Das offene Ganztagsangebot liegt in schulischer Verantwortung und die Teilnahme ist deshalb verpflichtend.

Bei dem Besuch der offenen Ganztagsschule ist es nach wie vor möglich, den Nachmittagsunterricht und zusätzlich angebotene Wahlfächer (AGs) während der Buchungszeiten zu besuchen.

Betreuungsangebot

Ganztagsangebot bis 16.00 Uhr:

Dauer: Nach Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts können die angemeldeten Schülerinnen und Schüler von Montag bis Donnerstag bis 16.00 Uhr betreut werden. Während der Ferien findet eine Betreuung im Rahmen des Hortes statt.

Kosten: Grundsätzlich ist das Betreuungsangebot kostenlos. Es fallen nur Kosten für das Mittagessen an.

Ausgestaltung: Hausaufgabenbetreuung, Freizeitangebote, Mittagsverpflegung, Brotzeit

Anmeldung: Die Schülerinnen und Schüler müssen hierfür mindestens für zwei Nachmittage bis 16.00 Uhr angemeldet werden. Die Zahl der Nachmittage je Schulwoche, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen dieses Angebot dann im Einzelnen wahrgenommen wird, können Sie zu Beginn des Schuljahres in Abstimmung mit der OGS Leitung festlegen. Anmeldeunterlage erhalten Sie direkt bei uns in der Einrichtung.

Zusatzangebot: Sie haben außerdem die Möglichkeit von Montag bis Donnerstag von 16.00-17.00 Uhr und am Freitag 12.15-16.00 Uhr, über den Hort zu buchen, falls Sie eine längere Betreuung benötigen. Hierfür fallen zusätzliche Betreuungskosten an.

Anmeldeunterlagen herunterladen

Gebühren Mittagessen

Personal und Gruppengröße

Die Leitung der OGS übernimmt eine pädagogische Fachkraft. Zusätzlich stehen weitere pädagogische Ergänzungskräfte und Hilfskräfte je nach Anzahl der angemeldeten Kinder zur Verfügung. Eingehalten wird der nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreungsgesetz (AVBayKiBiG) geltende Anstellungsschlüssel.

Karina Nikolaus
Koordinatorin
08621-506443-0
karina.nikolaus@awo-trostberg.de
Anja Winkler
Lehramtsstudentin
08621-506443-0
ogs@awo-trostberg.de